Inhalt

Bewertung: 5,0
26.09.2013 22:52 Uhr
Views3.140 Views
beschirmt?

beschirmt?

Gib dem Müll eine Abfuhr

Nette Anstupser am Wegesrand

Im­mer wie­der wer­den die Straßen ver­un­rei­nigt durch acht­los weg­ge­wor­fene Ver­pa­ckun­gen von Ver­zehr für un­ter­wegs. Es sieht un­schön aus und es ist gar nicht lus­tig, ü­ber Reste von Bon­bontüten oder der­glei­chen hin­weg zu tre­ten. Doch es gibt noch recht sau­bere und vor­bild­li­che Spa­zier­wege und Gas­sen. Da macht der Spa­zier­gang durch die Na­tur so rich­tig Lau­ne. So ge­se­hen in Schles­wig. Je­der mit ei­nem Rest­müll in der Hand kann sich die­ser net­ten Ein­la­dung an den Ab­fall­behäl­tern nicht ent­zie­hen. Die Hand geht zum Müll­behäl­ter und schwups ist die Sa­che ge­re­gelt. Im Nor­den ist al­les mög­lich und es wäre eine An­re­gung, die quer durch das Land zu emp­feh­len ist.
­Ganz ab­ge­se­hen habe ich ein Straßen­ver­kehrs­schild ent­deckt, dass so ganz an­ders ist als ge­wöhn­lich. Der Schirm soll wohl sym­bo­li­sie­ren, dass bei Re­gen Schleu­der­ge­fahr be­steht. Ein­fach und doch ef­fek­tiv.

Ingesamt 1 Mal überarbeitet, zuletzt am 26.09.2013 um 22:53 Uhr.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: Gudrun Lange
Rubrik: haarscharf
Schlagworte: Schleswig


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Leserkommentar
28.09.2013 18:19 Uhr
schlechtWertung: +/- 0gut
Kommentar von Stefan Schlamelcher:
Sehr gu­ter Ar­ti­kel. Al­lein der Ti­tel ist schon echt ori­gi­nell...;-)