Inhalt

Bewertung: 0,0
30.11.2015 11:01 Uhr
Views1.937 Views

Vereinsmeisterschaften: Meier, Baertz und Schroth konsolidieren ihre Führung

Am Sams­tag, den 18. No­vem­ber fand der dritte Durch­gang der Ver­eins­meis­ter­schaf­ten des Sport­keg­ler-Ver­eins Wunstorf statt. Bes­ter Keg­ler war Hans-Jür­gen Meier mit 865 Holz in der Wer­tung der Da­men und Her­ren 50+. Dicht auf den Fer­sen war ihm Wolf­gang Lei­ser (863). Dann wurde der Ab­stand größer: Axel Spod­zieja spielte 849, Wal­ter Gö­di­ker 831 und Frie­del Baertz 814 Holz. Bei den Da­men, Her­ren und Ju­nio­ren konnte Stef­fen Baertz seine Führung ver­tei­di­gen (864). Tim Pi­pe­reit (843), An­dreas Hö­per (821) und Heinz Win­kel­mann (809) reih­ten sich nach ihm ein.

In der A-Ju­gend machte Henri Schroth mit 831 Holz er­neut deut­lich, dass er den Ti­tel ha­ben möch­te. Nils En­gel­king kam ihm aber die­ses Mal ziem­lich nah (823) und auch Jan En­gel­king ver­bes­serte sich ge­genü­ber dem letz­ten Durch­gang (651). Völ­lig kon­kur­renz­los ist hin­ge­gen der C-Ju­gend­li­che Mau­rice Schrei­ber, der mit 684 Holz aber trotz­dem eine gute Leis­tung er­brach­te.

Win­ter­pause ha­ben die Sport­keg­ler noch lange nicht: Der nächste Durch­gang fin­det be­reits am Mitt­wo­ch, den 9. De­zem­ber, statt. Außer­dem ste­hen noch ein Punkt­spiel­sonn­tag und die Be­zirks­meis­ter­schaft Drei­bah­nen am Wo­chen­ende vor Weih­nach­ten an.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kegeln, Sportkegler-Verein Wunstorf, Vereinsmeisterschaften


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.