Inhalt

Bewertung: 0,0
12.01.2016 19:15 Uhr
Views1.911 Views

Hobbykegler erzielen Sportergebnisse

Am Mitt­wo­ch, den 6. Ja­nuar 2016, fand der vierte Durch­gang der Wunstor­fer Stadt­liga auf den Bah­nen des Sport­keg­ler-Ver­eins Wunstorf statt.

Un­ter den Sport­keg­lern gab es kei­ner­lei Fra­ge­zei­chen be­züg­lich der Führungs­po­si­tion der Mann­schaft 8 Ho­den für 9 Holz. Mit ins­ge­samt 1395 Holz ließen sie die Kon­kur­ren­ten Do Ka 99 (1370) und Die Frisch­linge (1348) hin­ter sich. Das höchste Ein­zel­er­geb­nis er­ziel­ten Cris­tian Baertz (8 Ho­den) und Ralf Kitz (Do Ka 99) mit 467 Holz vor Stef­fen Baertz (8 Ho­den für 9 Holz, 466). Axel Spod­zieja (Die Frisch­lin­ge) kam auf 463 und Pa­trick Scha­de­witz (8 Ho­den für 9 Holz) auf 462 Holz.

­Span­nend ging es da­ge­gen bei den Hob­by­keg­lern zu, wo bis zum letz­ten Mann un­klar war, wel­che Mann­schaft wie viele Spiel­punkte er­gat­tern wür­de. Am Ende setzte sich der der­zeit führende Braune Kren­gel mit 1340 Holz ge­gen die Böö­sen Oppas (1330) durch. Vollle Pullle er­ziel­ten 1325 und Do­nar 1323 Holz. Jür­gen Form von den Böö­sen Oppas be­wies, dass er den Sport­keg­lern in nichts nach­steht und er­zielte wie de­ren bes­ter Mann eben­falls 467 Holz. Heiko See­gers (Vollle Pull­le, 462) und Heinz Schwer (Brau­ner Kren­gel, 461) schlos­sen sich ihm an.

­Der nächste und vor­letzte Durch­gang fin­det am 3. Fe­bruar statt. Für die Sport­keg­ler ste­hen vor­her je­doch noch Punkt­spiele in Han­no­ver an.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kegeln, Sportkegler-Verein Wunstorf, Stadtliga


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.