Inhalt

Bewertung: 0,0
04.02.2019 08:45 Uhr
Views245 Views

Gelbblau Wunstorf II mit knapper Niederlage und deutlichem Sieg

Am Sonn­tag, den 3. Fe­bruar trat die zwei­ten Mann­schaft des Sport­keg­ler-Ver­eins Wunstorf zum ers­ten Spiel­tag des Jah­res in Burg­dorf an. Der erste Geg­ner war Han­no­ver 96 IV. Frie­del Baertz (639) und Axel Spod­zieja (716) blie­ben gute 60 Holz zurück. Das de­mo­ti­vierte Ve­ro­nika Ebe­ling (706) und Mi­chael Ban­nert (727) je­doch nicht. Sie spiel­ten kon­zen­triert und konn­ten das meiste zurück ho­len. Ganz reichte es am Ende dann doch nicht – mit 2788 zu 2796 Holz un­ter­la­gen die Gelb­blauen knapp. Wenn es auch für die bei­den Spiel­punkte nicht reich­te, er­hiel­ten sie doch den Punkt für die Wer­tung der Ein­zel­er­geb­nis­se, so­dass der End­stand 1:2 lau­te­te.

Das zweite Spiel lief deut­lich bes­ser. Die Wunstor­fer hiel­ten oder stei­ger­ten ihre Leis­tung und nah­men ih­ren Ge­gen­spie­lern je­weils ei­nige oder meh­rere Höl­zer ab. Mi­chael Ban­nert (727), Ve­ro­nika Ebe­ling (729), Axel Spod­zieja (720) und An­dreas Hö­per (714) sieg­ten mit 2890 zu 2617 Holz deut­lich. Der 3:0-Sieg brachte der Mann­schaft wich­tige Punkte für die Ta­bel­le, auf der sich die Auestäd­ter mo­men­tan auf Platz drei be­fin­den. Da die Mann­schaft von Platz zwei aber be­reits ein Spiel mehr ab­sol­viert hat, be­steht durch­aus noch die Chan­ce, auf einen Rang nach oben zu klet­tern. Das wird sich am 24. Fe­bruar, dem nächs­ten Spiel­tag, zei­gen.

» News-Standort in Karte anzeigen

Leserreporter: SKV Wunstorf
Rubrik: atemlos
Schlagworte: Kegeln, Punktspiel, Sportkegler-Verein Wunstorf e.V.


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.